Logo der DFG-VK Initiative Bundeswehr abschaffen
Aktuelles    Aktionen    Pressemitteilungen   
 

Aktuelles und Aktionen zum Pazifismus und Bundeswehr abschaffen

Krieg gegen Terror - Wer profitiert von den US-Kriegen?

Simon Harak Ethikprofessor & Priester, New York
Vortrag in Englisch mit Übersetzung, anschl. Diskussion
-> Donnerstag, 8. Juni 2006, 19.30 Uhr
-> Werkstatt 3, Nernstweg 32-34, Altona

Aktuelle Hintergründe der US-Militärmaschinerie: Simon Harak wird konkret belegen, wie führende US-Regierungsvertreter mit den Rüstungskonzernen eins sind. Am Beispiel "Irak" wird er zeigen, an wen und unter welchen Bedingungen Wirtschaftsaufträge vergeben werden und wie damit Wucherprofite erzielt werden. Z.B. organisieren mittlerweile 20 000 private Sicherheitsunternehmen die Besatzung Iraks. Die Washington Post benennt es als: "die größte Privatarmee der Welt."

Solidarität mit der US-Friedensbewegung: Der Referent berichtet von Aktivitäten der US Friedensbewegung , z.B. die wri-Kampagne gegen den US-Rüstungskonzern Halliburton. Zudem geht es um den Irankonflikt als möglich nächste Etappe des Krieges gegen Terror.

Simon Harak ist katholischer Priester und Professor für theologische Ethik und eine der bekanntesten geistlichen Persönlichkeiten der US-Friedensbewegung, Mitbegründer der US-Organisation Voices of Wilderness,die mehrfach für ihre Arbeit gegen die Sanktionen gegen den Irak für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen wurde. Heute arbeitet er in New York als Koordinator für die Liga der Kriegsdienstverweigerer (war resisters international). Veranstalter: Hamburger Forum für Völkerverständigung und weltweite Abrüstung e.V. Hamburger NaturwissenschaftlerInnen-Initiative Verantwortung für Frieden und Natur e.V. Internationale Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges Ärzte in sozialer Verantwortung e.V. - IPPNW Die Vortragsreise wird organisiert von der Gewaltfreien Aktion Atomwaffen Abschaffen www.gaaa.or

Druckansicht
Aktuelles    Aktionen    Pressemitteilungen   
 
Logo der DFG-VK Initiative Bundeswehr abschaffen
Zuletzt geändert: 09.07.2006